(Bilder zum Vergrößern anklicken!)

King River Road

Da ich mit 4WD noch keine praktische Erfahrung hatte (abgesehen von der Bungle Bungle Range, wo es nur eine kritische Stelle gab), wollte ich die King River Road zu Trainingszwecken fahren. Schneller kommt man natürlich auf dem geteerten Savanah Way zur Gibb River Road. Für die 74 km bis zur Gibb River Road habe ich 4 Stunden benötigt, einschließlich Pausen und Besichtigung.

Bis zum Prison Tree ist die Unsealed Road gut gepflegt. Danach ist die King River Road wie auf dem Schild beschrieben doch recht rauh. Sie wird offensichtlich auch recht wenig befahren. Auf der ganzen Strecke ist mir nur 1 Auto entgegen gekommen. Die Landschaft ist recht imposant. Außerdem geht es ein Stück am Pentecost River entlang.


...........