Rakaia River Bridge
Ostküste 1: Christchurch-Timaru previousnext
Rakaia River Bridge
Rakaia River Bridge. Auf den Brücken kann es recht eng werden, da hier oft keine Seitenstreifen vorhanden sind. Der Fluss hat hier - 20 km bevor er das Meer erreicht - immer noch eine außerordentlich hohe Fließgeschwindigkeit. Das Wasser, gespeist von den Gletschern, Schneefeldern und den Niederschlagen in den Southern Alps, scheint sehr sauber zu sein und besitzt noch eine leichte Trübung von der "Gletschermilch". Ein Teil davon wird zur Bewässerung abgezweigt:
Bewässerungskanal