12/100 31.05.09 23:36 090531-7797 - Fähre über den Sognefjord nach Lavik


31.05.2009 – Am Jostedalsbreen

Nach kompletten Dumping und Wasserauffüllen starteten wir wieder bei bestem Wetter. Von Oppendal nach Lavik nahmen wir die Fähre (127,- NK) und fuhren dann noch eine Weile am Sognefjord entlang, bis die E39 abzweigte. Landschaftlich war alles wieder vom Feinsten. Ein Wasserfall, der Huldefossen bei Moskog, war natürlich auch wieder dabei. Besonders die Abfahrt zum Invikfjord war mit fantastischen Aussichten verbunden. Dort trafen wir auch ein Pärchen aus dem Erzgebirge unterwegs mit einem PKW, mit denen wir uns an einem Aussichtspunkt eine Weile unterhalten konnten.

Beim Briksdalsbreen, eine Gletscherzunge des Jostedalsbreen (übrigens der größte Gletscher Kontinentaleuropas), kamen wir genau zur richtigen Tageszeit an. Die Sonne beschien voll die Gletscherzunge. Auf- und Abstieg waren nicht schwer – gemessen am Preikestolen – doch dauerte es mit reichlich fotografieren fast 3 Stunden. An dem kleinen Gletschersee filmte ich die Kinder einer Familie beim Baden und so kam ich mit den Leuten gut ins Gespräch und ich versprach, ihnen das Video zuzuschicken. Der Norweger schickte mir seine Visitenkarte per SMS.

Der Olden Campingplatz am See war sehr schön und versprach Sonne am nächsten Morgen mit direktem Blick zum Gletscher.

Km-Stand: 11.121