56/100 29.10.09 20:38 090602-8113-Frühstück im Wohnmobil

02.06.2009 Fokstumyra

Der erste Weg führte uns zurück nach Otta. Dort musste ich Gewindeschrauben mit Muttern und Unterlegscheiben sowie längere Spaxschrauben zur Reparatur des Bettes besorgen. Die Wegbeschreibung hatte mir der Sohn des Campingplatzbesitzers (Eltern Deutsch/Norwegisch) gegeben. Das Bett habe ich dann gleich vor Ort repariert. Am Morgen schien noch die Sonne, doch es zog sich dann allmählich zu und am späten Nachmittag fing es dann an zu regnen.

Auf der Hochfläche zwischen Dombås und Hjerkinn befindet sich an der E6 das Naturreservat Fokstumyra. Dort habe ich eine ca. 10 km lange Wanderung gemacht, die durch Moore, Heide, Birkenwald und entlang an Gewässern führt. Es blühten schon eine Reihe Pflanzen, die Birken tragen frisches Grün und es lassen sich eine Reihe Vogelarten beobachten (Kuckuck, Bergfink, Grasmücke, Blaukehlchen, Graureiher, Mittelsänger…).

Etwa 60 – 70 km vor Trondheim fahren wir auf einen Campingplatz (Støren Camping).

Km-Stand: 11.579