Die Gibb River Road hat eine Länge von ca. 700 km und verläuft mitten durch das Kimberley und verbindet Kununurra mit Derby. Wer diese Distanz schnell überbrücken möchte wählt aber besser den Highway 1, der zwar etwas länger dafür aber durchgehend asphaltiert ist.

Die Gibb River Road ist bis auf einige Furten und Abschnitte mit starker Steigung nicht befestigt. Als ich die Straße befahren habe (Juli 2007) war die gesamte Strecke breit ausgebaut und in sehr gutem Zustand mit einzelnen Baustellen. Waschbrettoberflächen gab es natürlich auch. In der trockenen Zeit könnte man auch gut mit einem normalen Fahrzeug durchkommen (bei Leihwagen emtfällt die Kasko-Versicherung).

Wirtschftlich hat die Gibb River Road ihre Bedeutung für die Viehtransporte nach Derby bzw. Wyndham und Kununurra. Der Tourismus dürfte in letzter Zeit auch immer gewichtiger geworden sein.

(Bilder zum Vergrößern anklicken!)


.................